Herren II holen Unentschieden gegen SSV Berghausen IV

Willi Issel in seinem zweiten entscheidenden Einzel (Foto: Köppen)Am Donnerstagabend stand für die 2. Herrenmannschaft das Heimspiel gegen die 4. Mannschaft vom SSV Berghausen auf dem Programm. Mussten die Gäste in der Hinrunde noch mit Ersatz spielen, waren sie jetzt bedeutend konstanter aufgestellt.

Manchmal geht es in den Spielen hin und her. Dieses Spiel ließ sich klar in drei Phasen teilen. Phase Eins waren die Doppel. Beide Spiele waren eng. Sebastian Köppen und Frank Werner taten sich sehr schwer gegen ihre Gegner und konnten erst im fünften Satz einen Punkt für Rheinland sichern. Ähnlich knapp ging es bei Marcel Prillwitz und Willi Issel zu, die allerdings nur vier Sätze für den Sieg brauchten.

Phase Zwei ging durchweg an die Gäste aus Berghausen. So gelang es ihnen gleich vier Einzel in Folge zu gewinnen, was natürlich so nicht vorgesehen war. Bis auf Ausnahmen waren alle Sätze eng, gereicht hatte es allerdings nicht. Willi Issel konnte sogar eine Zwei-Satz-Führung nicht nach Hause „schaukeln“ und verlor den entscheidenden Satz deutlich mit 3:11.

Phase Drei ging dann wieder an Rheinland. Sebastian Köppen gewann in drei Sätzen, Marcel Prillwitz und Willi Issel jeweils in Vier. Da sich nur Frank Werner geschlagen geben musste, stand am Ende ein 5:5 fest, was sich sowohl bei den gewonnen Sätzen als auch Punkte wiederspiegelte.

DJK Rheinland 05 II - SSV Berghausen IV 5:5


Drucken   E-Mail