DJK Jugend Eller III entführt zwei Punkte

Foto: Archiv

In der Kreisliga spielten gestern Abend die erste Herrenmannschaft gegen DJK Jugend Eller III, die nach einem guten Rückrundenstart doch wieder auf einen Abstiegsplatz gerutscht waren. Es war so etwas wie die letzte Chance für die Mannschaft – und sie nutzten sie.

Nachdem sich die die personelle Situation für die Herrenmannschaften der Rheinländer in dieser Saison nicht mehr ändern wird, kann auch die erste Herrenmannschaft froh sein, eine konstante Hinrunde gespielt zu haben. Ganz gesichert ist die Mannschaft aber dennoch nicht.
Mit einer halbwegs kompletten Truppe suchten die Rheinländer gegen die dritte Mannschaft vom DJK Jugend Eller mitzuhalten, die sich natürlich etwas vorgenommen hatten. Bereits nach den Doppeln war ein Rückstand zu verbuchen, da nur David Metzger David Mieloszynski ihr Doppel gewinnen konnten.

Im Einzel holten David Metzger und Volker Oslender zwei Punkte für die Rheinländer im oberen Paarkreuz. In der Mitte gewann lediglich Mario Altenaer, David Mieloszynski verlor glatt in drei Sätzen. Da im unteren Paarkreuz mit Sebastian Köppen und Uwe Weinschneider keine Spiele gewinnen konnten, zogen die Gäste davon.

In der zweiten Runde der Einzel konnte nur David Metzger sein Spiel in drei Sätzen gewinnen. Volker Oslender verlor sein Spiel knapp, Mario Altenaer in vier Sätzen und David Mieloszynski im fünften Satz mit 12:14. Sebastian Köppen verlor das letzte Spiel des Tages in drei Sätzen.

Die Elleraner haben ihre Chance, den Abstand zu den rettenden Plätzen in der Kreisliga nicht abreißen zu lassen, aufgrund einer geschlossenen und ausgewogenen Mannschaftsleistung genutzt und das Spiel zu Recht an diesem Abend gewonnen. [Spielbericht]


Drucken   E-Mail

Letzter Tweet

DJK Rheinland 05 e.V. - Tischtennis