1. Kreisklasse: Jungen starten mit zwei Siegen

Kai Kindermann beim Aufschlag (Foto: Köppen)Der heutige Rückrundenstart der Jungenmannschaft in der 1. Kreisklasse im Kreis Düsseldorf ist durchaus geglückt. Trotz dem Ausfall von Jasper Meier, der eigentlich an Position Nr. 1 spielt, konnte die Mannschaft heute ihre beiden Spiele gewinnen und musste nur ein Punkt abgeben.

Das erste Spiel musste die Mannschaft gegen DJK Jugend Eller III antreten. Da beide Mannschaften mit vier Spielern antreten, musste nicht im Braunschweiger System gespielt und des konnten zwei Doppel gespielt werden. Hier gewannen auf Seiten der Rheinländern Konstantin Kimmel und Malte Schörken ihr Spiel. Kai Kindermann und Paul Körber verloren in vier Sätzen.

Danach verlor Konstantin Kimmel sein Spiel in fünf Sätzen, obwohl er schon im vierten Satz zwei Matchbälle hatte. Paul Körber gewann 3:1 und Kai Kindermann 3:0. Malte Schörken führte schon mit zwei Sätzen. Danach konnte er sein Spiel nicht mehr durchsetzen und verlor die nächsten drei Sätze. Die zweite Runde der Einzel gewannen alle vier ihre Spiele und sicherten so den 7:3-Erfolg. [Spielbericht]

8:2 gegen TuS Derendorf II

Mit zweiten Spiel ging es gegen TuS Derendorf II, die leider nur mit zwei Spielern antreten konnten. Daher gab es nur ein Doppel, was Konstantin Kimmel und Malte Schörken in drei Sätzen für sich entscheiden konnten. Danach siegte Konstantin Kimmel in drei Sätzen. Paul Körber verlor mit 0:3. Da die nächsten fünf Einzel an die Rheinländer gingen, konnte sich die Mannschaft entscheidend absetzen. Das letzte Spiel in dieser Partie verlor Kai Kindermann in vier Sätzen obwohl er gut spielte. Das änderte aber nichts an dem 8:2-Erfolg. [Spielbericht]


Drucken   E-Mail

Letzter Tweet

DJK Rheinland 05 e.V. - Tischtennis