Schülermannschaft mit Sieg und Niederlage am 2. Spieltag

Foto: ArchivAm zweiten Spieltag in der 1. Kreisklasse Süd galt es an die guten Ergebnisse anzuknüpfen. Wieder standen zwei Spiele an, die teils sehr spannend werden sollten. Im ersten Spiel ging es gegen den TV Unterbach. Nach den Doppeln stand es 1:1. Jede Mannschaft konnte ein Spiel jeweils in drei Sätzen für sich entscheiden.

 

Einen ersten Vorsprung konnten sich die Rheinländer im oberen Paarkreuz sichern. Jasper Meier und Konstantin Kimmel verloren keines ihrer vier Einzel. Kai Kindermann und Paul Körber, der übrigens sein erstes Punktspiel bestritt, holten die entscheidenden Punkte jeweils im fünften Satz.

Mit dem 7:3-Sieg wurde der dritte Platz gefestigt. [Spielbericht]

FTV Düsseldorf noch zu stark

Im zweiten Spiel des Tages musste die Schülermannschaft gegen FTV Düsseldorf antreten. Der Eindruck, dass es sich in dieser Klasse um den stärksten Gegner handelte, bestätigte sich recht schnell. Dennoch wären durchaus zwei, drei Spiele mehr drin gewesen – und damit auch Punkte.

Nach den Doppeln stand es 0:2. Jasper Meier und Konstantin Kimmel verloren jedoch erst im fünften Satz mit 6:11. Klarer verlief das Spiel von Kai Kindermann und Paul Körber, die mit 1:3 verloren.

Unterschiedliche Spielverläufe gab es bei den Einzeln. Der eine Teil wurde recht klar verloren, bei anderen war es immer eng – überwiegend mit dem besseren Ende für den FTV. Lediglich Paul Körber konnte einen Punkt erringen und so stand am Ende ein 1:9 fest, was leider etwas zu hoch ausfiel. [Spielbericht]


Drucken   E-Mail