Bezirkspokal: DJK Rheinland im Halbfinale

Saison 2013 / 2014

Foto: ArchivAls Sieger des Kreispokals vertritt die 1. Herrenmannschaft der DJK Rheinland auf Bezirksebene den Kreis Düsseldorf. Im Viertelfinale musste am Mittwoch gegen DJK SC BW Mülhausen gespielt werden, die in Krefeld gewannen. Mit einem starken 4:2-Sieg konnte der Einzug in das Halbfinale gesichert werden.

Nach dem Sieg im Kreispokal 2012 konnte 2013 die Titelverteidigung im Kreispokal Düsseldorf gefeiert werden. Damit war wieder ein Startplatz auf Bezirksebene sicher. Die Gäste vom DJK SC BW Mülhausen setzten sich im Kreis Krefeld durch und waren ebenfalls stark einzuschätzen.

Auf Seiten der Rheinländer spielten Lars Czichun, Thomas Schier und David Metzger. Lars Czichun als auch Thomas Schier konnten sich souverän mit 3:0 nach Sätzen durchsetzen. Das bedeutete recht früh einen komfortablen Vorsprung. David Metzger zog mit einem 3:1-Sieg gegen Reiner Kolling nach und damit fehlte nur ein weiter Spielgewinn zum Sieg.

Im Doppel konnten Lars Czichun und David Metzger nicht an ihre Leistung anknüpfen und verloren mit 0:3. Im Anschluss hatte Lars Czichun ebenfalls Schwierigkeiten gegen Oliver Kroppen. Im entscheiden fünften Satz musste er sich knapp mit 9:11 geschlagen geben – und die Gäste auf 2:3 verkürzen.

Besser lief es danach für David Metzger gegen Thomas Kuemmel. In drei Sätzen (11:6, 11:3, 11:6) setzte er sich ungefährdet durch und sicherte so den Einzug ins Halbfinale. Dort wartet entweder der TTC BW Sevelen oder der 1. TTC Hardt-Venn als Gegner.
„Als Verein ist das für uns eine außergewöhnlich gute Sache. Wir freuen uns den Kreis Düsseldorf weiter vertreten zu dürfen", sagte Abteilungsleiter Günther Greifenstein. Eine Düsseldorfer Mannschaft konnte schon länger nicht mehr den Pokal gewinnen. „Wir haben eine starke Mannschaft und in jedem Fall ein Heimspiel, das ist sicher kein Nachteil", so Greifenstein weiter.

[Spielbericht]

Drucken