Pokalmannschaft qualifiziert sich für Final Four

Im Achtelfinale des Kreispokals A konnten die 1. Herrenmannschaft am Montagabend gegen den TV Unterbach gewinnen. Dafür mussten aber alle sieben Spiele gespielt werden.

Nach der ersten Runde der Einzel mussten Lars Grings, Mario Altenaer und Volker Oslender einen Rückstand hinnehmen. Lars Grings verlor ein wenig unglücklich. Mario Altenaer dagegen klar in drei Sätzen. Lediglich Volker Oslender gewann klar in drei Sätzen und verkürzte den Rückstand. Den Ausgleich schafften die Rheinländer m Doppel mit Volker Oslender und Lars Grings. Sie konnten mit 11:6, 11:9 und 11:7 gewinnen.

Da Lars Grings auch sein zweites Einzel verlor, war klar, dass für einen Sieg die folgenden beiden Spiele gewonnen werden mussten. Das gelang Volker Oslender und Mario Altenaer jeweils mit 3:0 und sicherten so den knappen Heimsieg gegen den TV Unterbach. Am Samstag, 14. Dezember steht ab 15 Uhr das Halbfinale gegen den TuS Derendorf auf dem Programm. Gespielt wird bei Borussia Düsseldorf am Staufenplatz.

DJK Rheinland 05 - TV Unterbach 4:3


Drucken   E-Mail