Kreisklasse: Klarer Sieg gegen SSV Düsseldorf-Knittkuhl

Am Donnerstagabend kam es zu einer Partie, die noch nicht allzu oft auf dem Plan stand. Dennoch konnten die Rheinländer weitere Punkte einfahren.

Die Gäste, die in den Tabellenkeller gerutscht waren, traten zum ersten Mal in der Saison in Bestbesetzung an und wollten daraus natürlich Kapital schlagen. Zumindest in den Doppeln gelang das nicht. Danach stand es 2:1 für die Rheinländern Mario Altenaer und Sebastian Köppen sowie Volker Oslender und Lars Grings gewannen ihre Spiele. Letztere machte es noch mal spannend und gewann nach einer Zwei-Satz-Führung mit 14:12 im Entscheidungssatz. Apostolos Baxevanidis und Frank Werner verloren ihr Doppel ein wenig unglücklich.

Die Einzelpartien sind schnell beschrieben. Bis auf Sebastian Köppen konnte alle Rheinländer ihre Spiele teils klar gewinnen, so dass recht schnell ein 9:2-Heimsieg feststand.

DJK Rheinland 05 : SSV Düsseldorf-Knittkuhl 9:2


Drucken   E-Mail