Herren I verlieren gegen Borussia Düsseldorf VI

Freitagabend und Auswärts: Irgendwie soll das bei uns nicht passen. Das zeigte sich auch auf dem "Centercourt" von Borussia Düsseldorf, den wir natürlich nicht exklusiv für uns hatten.

So richtig darauf einstellen, was einen am Staufenplatz erwartet, konnte man sich bei der sechste Vertretung von Borussia Düsseldorf nicht so wirklich. Immerhin hatte die Mannschaft schon locker 20 Spieler eingesetzt. Es zeichnete sich aber ab, dass es gegen uns nicht die Schlechteste war.

Nach den Doppeln musste die Mannschaft schon einen Rückstand verdauen. Lediglich Lars Grings und Apostolos Baxevanidis konnten ihr Doppel gewinnen. Günther Greifenstein und Frank Werner führten schon mit 2:1, was aber leider nicht reichen sollte.

In den Einzeln zogen die Gastgeber dann auch gleich mit drei Siegen davon und so sollte es nicht einfacher werden. Punkten konnten an diesem Abend nur das mittle und untere Paarkreuz mit Apostolos Baxevanidis (2 Siege) sowie Sebastian Köppen, Günther Greifenstein und Frank Werner mit jeweils einem Sieg. So stand am Ende doch eine 6:9-Niederlage, die auch noch ohne Ende lange dauern sollte. Nach Hause ging es erst so gegen 23:30 Uhr.

Borussia Düsseldorf VI : DJK Rheinland 05 9:6


Drucken   E-Mail