Herren I profitieren gegen Jugend Eller IV vom perfekten Start

Gestern Abend waren die unmittelbaren Stadtteilnachbarn aus Eller zu Gast. Für die Elleraner ging es darum die Abstiegsränge zu verlassen. Die Rheinländer wollten den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle halten.

Beide Mannschaften spielten nicht in ihrer Bestbesetzung. Auf Seiten der Rheinländer fehlten Lars Grings und Frank Werner. Jugend Eller stellte die Mannschaft zwar aus dem Stamm der Mannschaft. In der sind allerdings auch schon zehn Spieler zum Einsatz gekommen sind.

Bei den Doppelkonstellationen wurden am diesem Abend keine Überraschungen aufgeboten. Das sollte sich auszahlen, da alle Doppelspiele gewonnen werden konnten. Volker Oslender und Apostolos Baxevanidis sowie Günther Greifenstein und Malte Schörken gewannen ihre Spiele 3:0 und 3:1. Schwerer taten sich Mario Altenaer und Sebastian Köppen, die über fünf Sätze gehen mussten. So richtig nötig war das eigentlich nicht gewesen, weil man in beiden verlorenen Sätzen zwischenzeitig recht hoch führte. Mit der nötigen Konzentration war der Entscheidungssatz mit 11:5 dagegen deutlich an die Gastgeber gegangen.

Danach folgten gleich drei 3:0-Siege von Volker Oslender, Mario Altenaer und Apostolos Baxevanidis, was einen Zwischenstand von 6:0 für die Rheinländer bedeutete. Eller gab sich (natürlich) nicht geschlagen und versuchte die hohe Hypothek auszugleichen und holte drei Punkte, da Sebastian Köppen, Günther Greifenstein und Malte Schörken ihre Spiele nicht gewinnen konnten. In der zweiten Runde der Einzel waren es wieder Volker Oslender, Mario Altenaer und Apostolos Baxevanidis, die durch ihre drei Siege Rheinland auf diesem Abend auf die Siegerstraße brachte.

Besonders erwähnenswert war an diesem Abend sicher das Spiel von Volker Oslender gegen David Maiber, dass an tollen Ballwechsel und Spannung (13:11 im fünften Satz) kaum zu toppen war. Die Rheinländer profitierten ohne Zweifel vom perfektem Start in das Spiel, dem die Elleraner von Beginn an hinterher liefen. Ohne dem und mit einem Sieg von David Maiber gegen Volker Oslender, hätte die Sache schon wieder ganz anders ausgesehen.

DJK Rheinland 05 : DJK Jugend Eller IV 9:3


Drucken   E-Mail