Herren I: Auf und ab gegen DJK Sparta Bilk II

Gestern Abend musste die 1. Herrenmannschaft gegen den Zweitplatzierten DJK Sparta Bilk II antreten. Die Gäste meinten es ernst und traten in Bestbesetzung an.

Das sollte die Rheinländer am Anfang des Spiels aber nicht davon abhalten nach den drei Doppeln mit 2:1 zu führen. Volker Oslender und Apostolos Baxevanidis kämpften sich nach dem verlorenen ersten Satz viel besser rein und gewannen die folgenden drei Sätze. Lediglich im vierten Satz mussten die Zwei in die Verlängerung gehen. Ähnlich lief es im Doppel von Mario Altenaer und Sebastian Köppen. Das Duo gewann zwar den ersten Satz, musste aber den Zweiten verloren geben. Die Sätze Drei und Vier konnten sie dagegen mit 11:6 und 11:8 für sich entscheiden. Günther Greifenstein und Frank Werner hatten dagegen in ihrem Doppel keine Chance und verloren mit 0:3.

Die erste Runde der Einzel ging bis auf den Sieg von Volker Oslender aus Sicht der Rheinländer gänzlich daneben. Ehrlicherweise lag es nicht immer am fehlenden Glück oder unglücklichen Bällen. In der Runde waren die Gäste schlicht ein Stück weit besser. Das warf die Mannschaft natürlich erheblich zurück und die zwischenzeitige 3:1-Führung hatte sich in einen 3:6-Rückstand gedreht.

In der zweiten Runde konnte Volker Oslender auch sein zweites Einzel gewinnen. Mario Altenaer verlor ebenso in fünf Sätzen wie Apostolos Baxevanidis. Auch Sebastian Köppen lag schon mit zwei Sätzen hinten, kämpfte sich dann aber wieder zurück und gewann in der Verlängerung des fünften Satzes. Auf dem Weg auch Günther Greifenstein, der in der Mitte des fünften Satzes führte. So war zumindest der Kampf um einen Punkt wieder in Reichweite, weil Frank Werner in seinem zweite Einzel mittlerweile auch auf der Siegerstraße war. Leider verletzte sich Günther Greifenstein leicht und das Selbstvertrauen selber anzugreifen war verständlicher Weise nicht mehr da. Er verlor aufgrund der Umstände unglücklich im fünften Satz und die Rheinländer ihr Heimspiel.

DJK Rheinland 05 : DJK Sparta Bilk II 5:9


Drucken   E-Mail