Marcel Prillwitz in seinem zweiten EinzelZum letzten Spiel der Saison ging es gestern für die 2. Herrenmannschaft nach Erkrath-Hochdahl. Dort stand die Partie gegen TTG Unterfeldhaus-Millrath IV auf dem Programm. Das Spiel sollte noch einmal spannend werden, obwohl es für beide Mannschaften um nichts mehr ging.

Foto: ArchivGestern Abend ging es für die zweite Herrenmannschaft nach Eller. Auf dem Papier war die Sache klar: Die Elleraner waren die Favoriten und die Rheinländer versuchten trotzdem ein ordentliches Ergebnis zu holen. So ganz klappte das aber nicht.

Willi Issel in seinem zweiten entscheidenden Einzel (Foto: Köppen)Am Donnerstagabend stand für die 2. Herrenmannschaft das Heimspiel gegen die 4. Mannschaft vom SSV Berghausen auf dem Programm. Mussten die Gäste in der Hinrunde noch mit Ersatz spielen, waren sie jetzt bedeutend konstanter aufgestellt.

Kai Kindermann während seines zweiten Einzels (Foto: Köppen)Gestern Abend spielte die 2. Herrenmannschaft in der heimischen Halle gegen die 6. Mannschaft vom TTG Langenfeld. Das Duell der Tabellennachbarn sollte ausgeglichen ausgehen – aber doch sehr unterschiedlich in den Ergebnissen sein.

Gab am Wochenende ihr Meisterschaftsdebüt: Anna Schulze

Am Samstag mussten die A-Schüler und B-Schüler-Mannschaften zu weiteren Meisterschaftsspielen antreten. Dabei gab es wieder ein Debüt. Diesmal sogar ein Mädchen – und das gleich äußerst erfolgreich.

Foto: ArchivZum ersten Heimspiel der Rückründe empfing am Mittwochabend die 3. Herrenmannschaft die ebenfalls 3. Mannschaft vom TTC Benrath. Das Duell auf Augenhöhe ging knapp an die Rheinländer

Foto: ArchivAm Freitagabend musste die die dritte Herremannschaft auswärts gegen die vierte Mannschafte vom TTC Benrath antreten. Die Rheinländer sollten an diesem Abend nichts zählbares mit nach Wersten nehmen.

Marcel Prillwitz im zweiten Einzel, was nur er am Tisch lustig fand.  (Foto: Köppen)Gestern Abend ging es für die 2. Herrenmannschaft Richtung Flingern zum TTC SW Düsseldorf IV. Ziel war, das gute Ergebnis aus der Hinrunde zu bestätigen. Trotz einiger Unwegbarkeiten gelang das.

Foto: ArchivGestern Abend musste die 1. Herrenmannschaft bei den Nachbarn SFD 75 Düsseldorf-Süd antreten. Ziel der Rheinländer war dabei, die bisher sieglosen Gastgeber aus Distanz zu halten. Das sollte klappen.

Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok