C-Schüler sichern sich zweiten Platz in der Kreisliga

Am vorletzten Spieltag hatte sich die Mannschaft auf den zweiten Platz geschoben. Mit dem gestrigen 5:5 gegen TV Hösel sicherte sie sich den Platz mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Ratingen.

Die Ausgangslage war klar: Der TV Hösel war mit fünf Siegen klarer Meister und auch Favorit auf das letzte Spiel gegen die Rheinländer. Insofern war die Marschroute von Sebastian Köppen: Spaß haben und Erfahrung sammeln. Insgeheim hoffte er auf einen Punkt und wäre damit mehr als zufrieden gewesen. Entgegen kam seiner Mannschaft, dass die Höseler nicht mit der stärksten Mannschaft antraten.

In den Doppeln konnte sich auf Rheinländer Seite Till Möller und Noah Hirschfeld in vier Sätzen durchsetzen. Bennedikt Heisele und Nils Köppen verloren dagegen glatt in drei Sätzen. Danach sollte das Spiel zweigeteilt verlaufen. Im oberen Paarkreuz gewannen Till Möller und Bennedikt Heisele beide ihre Einzel. Das gelang Noah Hirschfeld und Nils Köppen an dem Tag leider nicht. Wobei Nils Köppen einmal im fünften Satz bereits mit 8:5 führte – und so noch einen Sieg für die Mannschaft hätte holen können. Unter den Vorzeichen für das Spiel kann man aber auf jeden Fall mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Übrigens waren die Punkte hinterher äußerst wichtig. Beim Parallelspiel des TV Ratingen gegen TuS 1985 Düsseldorf holten die Ratinger noch einmal 4 Punkte und hätte die Mannschaft fast noch vom zweiten Platz verdrängt.

Die beste Bilanz der Rückrunde in der Mannschaft holte Till Möller mit 11:2 Spielen.

DJK Rheinland 05 – TV Hösel 5:5

Beitrag teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok