Turnier der Hobbygruppe: Viel Tradition, viele Doppel

Foto: ArchivAm 30. November traf sich die Hobbygruppe zu ihrem traditionellen Doppelturnier im Pfarrsaal von St. Maria Rosenkranz. Acht Teilnehmer bildeten vier Mannschaften in der Form, dass zu den vier stärksten Spielern jeweils ein Partner zugelost wurde.

Die ausgeglichenen Paarungen wurden im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Die Hälfte der Spiele wurde erst im fünften Satz entschieden.

Nach knapp zwei Stunden hießen die Sieger mit 3:0 Punkten Stefan Barb und Fritz Fellenberg gefolgt von den Teams Uwe Weinschneider / Gerd Zumkier, Rolf Steffens / Bruno Haas und Horst Krüger / Uli Dominikus. Ebenfalls traditionell deuten die Preise auf das Doppel-Turnier hin: Für die Sieger je ein Fläschchen Doppelkorn und für die Zweitplatzierten zwei kleine Gebinde Duplos.


Drucken   E-Mail

Letzter Tweet

DJK Rheinland 05 e.V. - Tischtennis