Jasper Meier und Kai Kindermann siegen beim Nikolausturnier

20121208 nikolausturnierViele haben schon lange drauf hingefiebert. Am letzten Samstag war es dann soweit: Das Nikolausturnier unseres Nachwuchses stand auf dem Programm. Sich ab und zu mal zu messen kann auch sehr spannend sein. Fairness stand aber zum jedem Zeitpunkt im Vordergrund. Die Zuschauer kamen spannende Spiele zu sehen.

Vor dem Turnierbeginn gab es noch ein kleines Geschenk für die Schülermannschaft, die souverän in die 1. Kreisklasse aufgestiegen war. Als Erinnerung gab es für alle Spieler ein Bild der Mannschaften, die an den Spieltagen im Einsatz war. Auch Gerd Zumkier erhielt ein Bild als Erinnerungsstück.

Fast alle Schüler haben an dem Turnier teilgenommen. "Das zeigt, wie hoch das Ansehen für das Turnier ist", sagte der Jugendwart Gerd Zumkier zum Nikolausturnier. In der Tat wrd es schon seit Jahren erfolgreich durchgeführt.

Dieses Jahr hatten wir uns dazu entschieden, die Schüler in zwei Gruppen spielen zu lassen. Aufgrund der starken Leistung der Schülermannschaft spielten fast alle aus der Mannschaft in der Gruppe A. Alle weiteren, die wir auch zu dieser Form bringen wollen, spielten in der Leistungsgruppe B.

Von Anfang an waren alle sehr engagiert und nahmen es ernst. Allerdings mit der nötigen Fairness. Dabei zeigten alle, dass sie im letzten Jahr nicht umsonst zum Training kamen. Einige Ballwechsel beeindruckten nicht nur die Eltern, sondern auch die Spieler und Betreuer.

In der Gruppe B setzte sich Kai Kindermann mit vier Siegen durch. Dabei verlor er nur einen Satz. In der Gruppe A setzte sich Jasper Meier ebenfalls mit vier Siegen durch. Im entscheidenen Spiel gegen Damian Kozakiewicz musste er allerdings über fünf Sätze gehen. Diesen konnte er mit 11:9 für sich entscheiden.

Die beiden Gewinner erhielten einen Pokal und alle anderen eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für ihre tolle Leistung.


Drucken   E-Mail