training 1

Kinder und Jugendliche an den Tischtennissport heranführen und fördern.

Dieses Motto bestimmt unser Engagement und unser gesamtes Handeln seit mehr als 50-jähriger Tradition. Gerade in der heutigen Zeit brauchen Kinder und Jugendliche einen Ausgleich zum Schulalltag. Der Tischtennissport ist dafür gut geeignet. Er verbindet Bewegung, Konzentration, Geschicklichkeit, Kreativität und fördert die soziale Kompetenz.

Uns ist wichtig, dass Sie Ihr Kind gut aufgehoben bei uns wissen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein, einmal beim Training zu zuschauen. Selbstverständlich können Sie und Ihr Kind sich auch aktiv beteiligen. Wir bieten 4 Wochen ein kostenloses Probetraining an. Der Trainingstag ist in dieser Zeit immer Montags. In dieser Zeit gibt es beiderseitig genug Möglichkeiten zu schauen, ob eine Mitgliedschaft das Passende für Ihr Kind und unsere Gruppe ist. Gerne beraten wir Sie auch zum Thema Sportausrüstung (Schläger).

Tischtennis ist ein Sport, der auf dem ersten Blick viel mehr Anforderungen verlangt, als nur mal eben auf dem Schulhof oder im Keller einen Schläger in die Hand zu nehmen. Koordinative Fähigkeiten, Schnelligkeit, und bei vielen Turnieren auch Ausdauer sind wichtig, um das Optimale dabei zu erzielen. Diese Fähigkeiten vermitteln wir den Kindern und Jugendlichen.

Das Training findet nach einem festgelegten Plan statt, der immer wieder an die Gegebenheiten, Schwerpunkte und den Wünschen der Kinder und Jugendlichen angepasst werden. Der Rahmen bleibt dabei jedoch immer bestehen. Durch diesen Rahmen sollen "Leitplanken" geschaffen werden, an denen sich die Kinder und Jugendliche orientieren können.

Neben dem mit Sicherheit notwendigen Spaß am Sport legen wir Wert auf bestimmte Regeln während des Trainings. Hierzu gehören unter anderem, dass das Training um 17:30 Uhr beginnt.

Für das Erlernen der Fähigkeiten und zur Intensivierung von Übungen stehen die verschiedensten Hilfsmittel zur Verfügung. Diese versuchen wir zielgerichtet und individuell einzusetzen. Gerade eine Bewegungsanalyse und Bewegungskorrektur ist von großer Bedeutung. Hier kann mit einfachsten Mitteln eine Verbesserung erzielt oder dies den Kinder und Jugendlichen verdeutlicht werden. Neben den Trainierenden sind hier in Sachen Kreativität auch die Trainer gefragt.

Im Stadtteil Düsseldorf Wersten spielt die Integration eine große Rolle. Unser Verein steht für Toleranz. Deshalb spielt Herkunft für uns keine Rolle. Wichtig für uns sind gegenseitiger Respekt, Fairplay und Teamgeist. Sieht Tischtennis auf dem ersten Blick wie ein Einzelsport aus, ist das an sich überhaupt nicht der Fall. Alleine kann man vielleicht auf einem Turnier gewinnen. Die meisten Spiele gewinnt man jedoch im Team. Zusammen zu gewinnen macht eben doch mehr Spaß als sich alleine zu freuen.

trainerteam jugendDas Jugendtraining wird von ausgebildeten Trainern geleitet. Auf diese Weise soll das Niveau und der Ansatz eines ganzheitlichen Trainings gewährleistet werden. Tischtennis spielt sich nicht nur auf dem Tisch ab. Auch das versuchen wir mit unseren Übungen und Herangehensweisen zu berücksichtigen. Jugendwart Thorsten Kux ist verantwortlich für den Bereich der Jugend. Unterstützt wird er von weiteren Trainern, die mit dem gleichen Engagement die Kinder und Jugendlichen ausbilden.

In der Jahresübersicht finden sich neben den Trainingstagen auch die aktuellen Spieltage sowie weitere Termine der Schüler und Jugendlichen. Die Kalender gibt es auch hier zum Download.

Bitte beachten Sie, dass während des 4-wöchigen Probetrainings nur der Montag als Trainingstag in Frage kommt. Während der Ferien findet kein Jugendtraining statt.

Logo Hanno
Stadtsparkasse
Hannappel
Stadtwerke